Freitag, Oktober 30, 2015

Meine Faiva

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt die tolle Faiva von der lieben Daniela von Schnittgeflüster...
Ich habe mich sehr gefreut das Daniela mich zum probe nähen eingeladen hat, für mich war das das erste Mal.
Faiva ist eigentlich ein Oberteil was von den Probenähmädels auf total unterschiedliche Weise umgesetzt wurde, es sind total tolle Wickelvarianten entstanden.
Für mich ist die offene Form allerdings vorteilhafter, da ich mich mit dem gewickelten so verkleidet gefühlt habe. Maximal vorne verknotet finde ich bei mir selber auch schön. Für alle anderen gibt es hier auch eine Wickelanleitung zum Download.
Der Schnitt ist ein vollwertiger Schnitt mit Vorder- und Rückenteil und richtigen Ärmeln.
An das Vorderteil, was man auch in einer zipfeligeren längeren Variante nähen kann, wird ein Steg genäht damit es diesen schalartigen Charakter bekommt.
Man kann den Steg auch einfach weglassen und hat dann eher ein Wickeloberteil, also total wandelbar und individuell umzusetzen.
Ich habe noch eine zweite Faiva aus einem dickeren Stoff genäht und die kann man auch super als Übergangsjacke im Herbst tragen. Die zeige ich dann beim nächsten Mal.
Die Fotos sind in dem Schlossinnenhof von Schloss Arff bei mir in der Nähe enstanden, ich finde die Lokation total toll.
Das Bild mag ich besonders gerne, auch wenn es etwas unscharf ist.
Am besten schaut Ihr euch auch die Bilder der anderen Probenähmädels an, da sind sooo schöne Faivas entstanden.
Das ebook erhaltet Ihr hier zum Einführungspreis.
Ich verlinke jetzt bei HoT und gucke mal wie viele Faivas mir dort über den Weg laufen.
Ganz liebe Grüße
Tina

Dienstag, Oktober 27, 2015

Brotbeutel

Hallo Ihr Lieben, 

viele von Euch haben ja bei Instagram bereits mitbekommen, dass ich seit Anfang September unser Brot selber backe. Bisher habe ich es immer in Alufolie gewickelt und länger schon so einen Beutel im Kopf gehabt. 
Dann habe ich letzte Woche bei Kasia auf dem Berninablog ein Tutorial für einen Brotbeutel gesehen und erstmal gefragt ob das Brot darin auch frisch bleibt, was sie bejaht hat. Das Freebie enthält auch eine schöne Stickdatei.
Ich habe allerdings meinen eigenen Schriftzug verwendet und nur das Tutorial etwas vergrößert benutzt. 
Für die Nichtkölner heißt das übrigens Brotbeutel, lach. Und jetzt ab mit dem süßen Büggel zu HoT. Und ich denke der Büggel passt auch in die Einkaufsbeutellinkparty bei Gabi.

Ganz liebe Grüße 
Tina

Donnerstag, Oktober 08, 2015

Bethioua

Hallo Ihr Lieben,

der tolle Glitzersweat von Lillestoff hat sich geradezu für eine Bethioua angeboten. Ich wollte nämlich so ein richtig kuscheliges Herbstteil für mich haben.
Ich finde die geht auch zu schicker Hose und mit Kette gut, das Herz an der Kette habe ich auch selber aus Svarowski Steinen gefädelt. Das muss ich auch unbedingt mal wieder machen, wenn ich mal Zeit habe ;-)
Erst hatte ich überlegt ob ich noch was drauf male, aber da bin ich noch nicht ganz sicher, was meint Ihr?
Gecovert habe ich natürlich auch wieder, das war gar nicht so einfach eine passende Farbe dafür zu finden und ich habe mich dann für olivgrün entschieden.
Ich mag die hinten längere Variante sehr, durch den Sweat fällt es so schön verspielt.
Ab heute habe ich endlich Urlaub und kann mal wieder ausgiebig nähen, da freue ich mich sehr drauf.
Und jetzt ab zu Rums <3
Ich wünsche Euch einen tollen Tag.

Liebe Grüße
Tina

Dienstag, Oktober 06, 2015

Frau Liese

Hallo Ihr Lieben,

meine zweite Frau Liese von Schnittreif hat jetzt auch endlich einen Post bekommen, nachdem ich sie schon so oft getragen habe, die dritte hatte ich hier schon gezeigt.
Passt auch perfekt zu meinen türkisen Chucks, da muss ich mich jetzt immer entscheiden ;-)
Ich liebe den Schnitt total und gerade bei wenig Holz vor der Hütten ist die Frau Liese ideal. An den Schultern gebe ich immer etwas mehr Nahtzugabe hinzu und unter der Brust kürze ich das Vorderteil ein wenig.
Die Cover ist natürlich auch wieder zum Einsatz gekommen und ich habe noch einen pinken Jerseystreifen mit eingefasst.
Und endlich passen mir meine Lieblingshosen wieder, ach was sage ich, alle Hosen passen wieder. Ich bin so glücklich dass ich das jetzt geschafft habe und gut 8 KG runter sind.
Der Stoff hat jetzt schon eine Weile bei mir gelegen und hier jetzt die richtige Bestimmung gefunden. Er nennt sich Jersey Vines und ist von Rebekah Ginda und gekauft bei Alles für Selbermacher.

Puuh, da habe ich es doch noch geschafft mit meinem Post für HoT und Dienstagsdinge. Allerdings werde ich es nicht schaffen bei Euch vorbeizuschauen, da ich heute und morgen beruflich unterwegs bin. 
Aber ab Donnerstag ist dann endlich Urlaub angesagt...wobei da der Umzug meiner Eltern ansteht.

Ganz liebe Grüße
Tina