Dienstag, Januar 26, 2016

Fauxdori

Hallo ihr Lieben,

auch dieses Fauxdori oder Frau Doris wie manche gerne zu sagen pflegen hat meine Tochter zum 18. Geburtstag bekommen. Leider habe ich nicht so schöne Bilder hinbekommen.
Da Gina ab Oktober teilweise in Berlin lebt und das Kochen noch nicht so ihr Favorit ist, hatte sie sich ein handgeschriebenes Kochbuch gewünscht.
Die Stickdatei von Mädchenschätze passte da wunderbar zu, das Leder lässt sich ganz toll besticken. Innen habe ich zwei einfache Hefte von Hema eingelegt. Einmal mit herzhaften Rezepten und einmal mit Süßen Sachen. Natürlich durften auch Rezepte von Oma nicht fehlen.
Jetzt zeige ich das Faudori, was übrigens nach der Anleitung von der lieben Claudi entstanden ist, bei HoT und bei Dienstagsdinge.

Ganz liebe Grüße
Tina

Kommentare:

  1. Sooo schön geworden!!! Mit den 2 Heften ist ne tolle Idee. Aber mit dem Rezept von deinem Dad wird sie wohl durchs Studium kommen *lach* ;-)
    Dicker Kuss, Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Du Liebe :-*
      Ja die Linsensuppe ist der Knaller, hihi.
      Bussi und Drücker
      Tina

      Löschen
  2. Sieht toll aus! So eine schöne Idee mit den handgeschriebenen Rezepten!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Karin, ja das ist so persönlich wenn etwas mit der Hand geschrieben wird.
      Ganz liebe Grüße
      Tina

      Löschen