Donnerstag, März 03, 2016

Reini 2.0

Hallo Ihr Lieben,

endlich habe ich mal mein erstes Reini nach dem neuen Schnitt in Angriff genommen. Und was soll ich Euch sagen...ich bin leider überhaupt nicht zufrieden damit.
Die Stickerei habe ich für die Blende leider zu groß gemacht (trotz abmessens), so dass sie von vorne nicht komplett sichtbar ist.
 
Auf der Rückseite passt es einigermaßen.
Die Kartenfächer habe ich nach der neuen Methode angenäht und sie sind leider zu groß. Man kann die Karten von außen überhaupt nicht sehen.
Das ganze Portemonnaie ist ca. 2 cm breiter als die alte Version und auch etwas höher. Das stört mich beim Handling. Vielleicht habe ich auch nicht genug Nahtzugabe vernäht und es ist meine Schuld.
Die Stoffe mag ich aber in der Kombi super gerne, den schwarz-weißen habe ich von der lieben Claudi bekommen und werde es daher jetzt auch erstmal benutzen. Vielleicht habe ich ja irgendwann noch einmal Lust noch eins zu nähen.
Das würde ich dann in der Reini 1.0 Version nähen und einfach die Optimierungen, wie die Lösung mit der Blende und der Verstärkung, übernehmen.

Und da heute Donnerstag ist, geht es jetzt ab zu Rums.

Ganz liebe Grüße
Tina


Kommentare:

  1. Ja genau, so mach ich es ja auch ;-) Ich find es sieht toll aus mit der Stickerei und den Innenstöffchen! Aber ich bin ja genau so ;-) würde mich auch ärgern!
    Dicker Kuss, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich verstehen, ich bin da auch sehr pingelig und würde mich ärgern das es nicht richtig sitzt. Ich habe die 2.0 auch genäht und mag die ursprüngliche Version lieber, die Verstärkung mache ich von je her anders weil sie mir nicht fest genug war. Rein optisch ist deine Version wunderschön.

    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich verstehen, ich bin da auch sehr pingelig und würde mich ärgern das es nicht richtig sitzt. Ich habe die 2.0 auch genäht und mag die ursprüngliche Version lieber, die Verstärkung mache ich von je her anders weil sie mir nicht fest genug war. Rein optisch ist deine Version wunderschön.

    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass nicht alles passt wie es soll, denn aussehen tut sie wirklich wunderschön!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen