Donnerstag, November 10, 2016

Totenkopf La Silla

Hallo Ihr Lieben,

die La Silla von Schnittgeflüster ist der Schnitt, der mich in diesem Herbst am meisten geflasht hat, ich kann gar nicht genug davon bekommen und dann noch in Kombi mit diesem Totenkopfstoff ist es genau meins.
Diese hier habe ich einfach ohne viel Schnickschnack genäht, da der Stoff schon so für sich alleine wirkt. Ich habe also das Bündchen weggelassen und auch den Halsausschnitt ganz einfach gesäumt. Nur auf die Taschen wollte ich nicht verzichten, weil das so gemütlich ist.
Na ja, ich will jetzt mal ehrlich sein... ursprünglich hatte ich schon ein Bündchen unten dran und auch Abnäher im Rücken genäht. 
Leider habe ich entgegen der Empfehlung von Daniela von Schnittgeflüster den Elasthananteil im Stoff nicht berechnet 
*AUGENZUHALT*
Und dann war es leider dank des wenig elastischen Sommersweats etwas spack ;-) 
Also habe ich das Bündchen wieder abgetrennt und normal gesäumt und die Rückenabnäher wieder rausgenommen. Zum Glück saß es dann gut und meine Tochter durfte sich diesmal nicht über eine Bereicherung ihres Kleiderschranks freuen. 
In der Beziehung habe ich ja echt Glück, dass es wenn es mir zu klein ist kein TFT (Teil für die Tonne) ist ;-)
 
 Und jetzt wünsche ich Euch noch einen tollen Tag und schaue mal bei RUMS vorbei.
Den Schnitt bekommt ihr hier.

Ganz liebe Grüße
Tina



Kommentare:

  1. Da brauchste gar keine Schnute machen, ist doch echt schön geworden ;-)
    Als La Silla zwar nicht mehr zu erkennen *lach* aber gut zu wissen daß der Schnitt auch als "einfacher" Sweater geht!! :-)
    Bussi, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie gruselig ; )) , liebe Tina, der Schnitt gefällt mir auch sehr ,
    liebe Grüße von Miri

    AntwortenLöschen